Barocke Orgelmusik zur Sterbestunde Jesu

Datum
19.04.2019 15:00
Zusätzlicher Kalender
Konzerte

Beschreibung

Meditative Liedbetrachtung über Kernthemen des Glaubens, besinnliche und ruhige Musik durch immer wiederkehrende Melodien und Bachs tiefgeistliche Musik – 45 min. intensive Karfreitagsklänge des Barock von der Großen Schuke-Orgel erwartet sie, gespielt von Münsterkantor Matthias Bönner.

Ausgehend von einer Passacaglia Pachelbels führen zwei Choralbetrachtungen von Böhm und Walther zu Bachs Präludium und Fuge c-moll, deren Fugenthema die vertonte Kreuzigung Christi nach der barocken Affektenlehre hörbar macht.

PROGRAMM

Johann Pachelbel (1653-1706): Ciacona in f-moll
Georg Böhm (1661-1733): Partita über „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“
Johann Gottfried Walther 1684-1748): Partita über „Jesu, meine Freude“
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Präludium & Fuge c-moll

An der Schuke-Orgel: Matthias Bönner



Eintritt frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten