unterseite-3.jpg

Doberaner Klostertage 2021 – 850 Jahre Kloster


kindermünsterführer

 

850 Jahre Kloster Doberan – Von der Gründung bis zum Wiederaufbau des Wirtschaftsgebäudes 25./26. SEPTEMBER 2021 – Aula des Gymnasiums Friderico-Francisceum, Alexandrinenplatz 11


Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir zwischen Vergangenheit und Zukunft des Klosters Doberan - kann man, darf man es so sagen? Vor 850 Jahren wagten Menschen ein großes Vorhaben: ein Zentrum für Gebet und Arbeit zu gründen, das ausstrahlen und Früchte tragen sollte für viele. Eine Tat, gegründet auf dem Fundament des Glaubens. Bewegte Zeiten folgten. Sie brachten baldige Zerstörung des Werkes, dann Neuanfang in unmittelbarer Nähe. Zeiten des Segens, des Wachstums, neuer Saat und reicher Ernte. 1552 aber ein Schlusspunkt, Versiegen. Dennoch blieb das Münster durch die Jahrhunderte Stätte des Gebets. Hierher kommen heute immer mehr. Nun ist ein Jubiläum zu feiern. Auch Kloster Dobbertin feierte ein solches.

Wir freuen uns auf einen Festbeitrag der Dobbertiner und heißen sie herzlich willkommen! Nun, 2021, sind fast alle 20 Klostergebäude, alte und neuere, wieder instand gesetzt. Nur das eine, große, das Wirtschaftsgebäude (Abb.), harrt des Wiederaufbaus, der gesichert erscheint. Innehalten, nachdenken, sich austauschen - wir laden Sie ein! Seien Sie dabei!

Jochen Arenz, Bürgermeister der Stadt Bad Doberan.

 

 

PROGRAMM


SAMSTAG, 25.09.21

Aula Gymnasium

10:00 – ERÖFFNUNG: Bürgermeister Jochen Arenz
SCHIRMHERRSCHAFT UND GRUSSWORT Katy Hoffmeister, Justizministerin Mecklenburg-Vorpommern
GRUSSWORT DES LANDRATES Sebastian Constien, Landrat Landkreis Rostock

10:30 – DIE AUSGANGSBEDINGUNGEN IM BISTUM SCHWERIN IM 12.JAHRHUNDERT – DOBERAN ALS ERSTES, NOCH ERHALTENES MECKLENBURISCHES KLOSTER – Dr. Fred Ruchhöft/Goldberg

11:10 – 1220: VOR 800 JAHREN - KLOSTER DOBBERTIN GEGRÜNDET – Horst Alsleben/Wismar

11:50 – DISKUSSION
Kleiner Mittagsimbiss

12:40 – NACHRICHTEN ÜBER DAS KLOSTER DOBERAN AUS DER ÄLTESTEN MECKLENBURISCHEN CHRONIK DES ERNST VON KIRCHBERG
Paul Nebauer/Alt-Karin, Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e.V.

13:10 – ERGEBNISSE UND THESEN ZUR BAUGESCHICHTE DER „WOLLSCHEUNE“ (Abb. vor der jüngsten Teil-Instandsetzung) IM KLOSTER DOBERAN
Peter Petersen/Berlin, Architekt und Bauforscher

13:50 – ARBEITSBERICHTE

  • Stand Wirtschaftsgebäude auf dem Klostergelände, Sabine Krahn-Schulze
  • Geplante Arbeiten am Wirtschaftsgebäude, Jörn Rachowe, Sachgebietsleiter des Bauamtes Bad Doberan
  • Chancen für die Nutzung des Wirtschaftsgebäudes, Günter Rein

14:20 – DISKUSSION - Kaffeepause

14:40 – ZUSAMMENFASSUNG UND ERGEBNISSE, Sabine Krahn-Schulze
anschließend Gespräch an der Wollscheune zu den Ergebnissen der Bauforschung

16:00 – ANDACHT IM MÜNSTER

 

SONNTAG, 26.09.21

Wanderung

9:30 – GOTTESDIENST IM MÜNSTER

11:00 – WANDERUNG VON DER KLOSTERKIRCHE DOBERAN NACH ALTHOF

12:00 – SONDERFÜHRUNG ZUR KAPELLE, EHEM. PACHTHOF UND KLOSTERRUINE IN ALTHOF
mit Münsterkustos Martin Heider / Bad Doberan. Treffpunkt: Kapelle Althof. Anmeldung empfohlen.
Anschließend: Picknick mit Mitgebrachtem.
WER MITFAHRGELEGENHEIT SUCHT (HIN UND ZURÜCK? NUR ZURÜCK?), melde sich bitte unter Tel. 0156/78731848 oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

14:30 – SONDERFÜHRUNG ZU BAHNHOF/INDUSTRIEGELÄNDE/KATEN/MÜHLE/ZIEGELEI
mit Münsterkustos Martin Heider/Bad Doberan.

Treffpunkt: Bahnhof Althof.

Anmeldung empfohlen unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder Tel. 038203-62716 (Doberaner Münster)

Klosteranlage262018197

 

 

 

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.