20-Obergaden-Chor-und-Dachreiter.jpg

Besichtigung des Doberaner Münsters ab 1. Juni wieder möglich


Für den Besuch gelten allerdings weiterhin Einschränkungen:

Der Besuch aus kunsthistorischer und touristischer Motivation ist noch nicht möglich.

Ab 01.06.2021: Das Münster ist laut Landesverordnung auch wieder zur Besichtigung (Besichtigungsentgelt) geöffnet. Der Rundgang ist mit einem kostenfreien Rundgangblatt samt Grundriss und Kurzerläuterungen möglich.

Öffnungszeiten:
täglich 11-15 Uhr

Änderungen vorbehalten!

 Einer der folgenden Nachweise ist am Münstereingang/ an der Münsterkasse vorzulegen (Nachweispflicht):

  • Nachweis der Corona-Schutzimpfung oder
  • Nachweis der Genesung nach einer Corona-Erkrankung oder
  • Nachweis eines Corona-Negativ-Tests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Ein DRK-Testzentrum befindet sich in 18209 Bad Doberan, Verbindungsstraße 14

https://testzentren-mv.de/teststelle/testzentrum-bad-doberan/

(Anmeldung möglich). Es liegt rund 600 Meter vom Doberan Münster entfernt, quasi fast auf dem Weg von der Innenstadt (z. B. Molli-Haltestelle Goethestraße) zum Doberaner Münster.


Es gelten weiterhin die Hygienevorschriften wie Abstandsregeln und Maskenpflicht. Öffentliche Führungen finden vorerst nicht statt. Führungen für Gruppen sind aufgrund der verschiedenen Vorschriften nur in sehr begrenztem Maß auf schriftliche Anmeldung an die Küsterei am Münster, Prüfung der Realisierbarkeit und schriftlicher Bestätigung möglich.

 

 

Folgende Öffnungszeiten gelten vorerst nicht:

Mai bis September

Mo - Sa  9.00 - 18.00

So und Feiertag  11.00 - 18.00

Geänderte Öffnungszeit am 6.7.2019:
9:00-12:45 + 13:45-18:00

März, April und Oktober

Mo - Sa  10.00 - 17.00

So und Feiertag  11.00 - 17.00

November bis Februar

Mo - Sa  10.00 - 16.00

So und Feiertag  11.00 - 16.00

 

 

Besichtigungsentgelt - ohne Führung


(Höhe ab 2014 laut Kirchengemeinderatsbeschluss der Ev.-Luth. Kirchengemeinde vom 1.10.2013)

  • 3,00 Euro Erwachsene
  • 2,50 Euro Gruppe ab 20 Personen
  • 2,00 Euro ermäßigt *
  • 0,00 Euro Schüler (bis 17 Jahre)
  • 6,00 Euro Familien (Eltern mit eigenen Kindern bis 17 Jahre)
  • 1,50 Euro Abendkarte innerhalb der letzten 30 Minuten der Öffnungszeit
  • 5,00 Euro Neu: Jahreskarte (Besichtigung frei, Fühungen & Sonderführungen werden ermäßigt)

 

* Schwerbeschädigte, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Inhaber des tagesaktuellen Ländertickets Mecklenburg-Vorpommern oder des Wochenendtickets der Deutschen Bahn, Kurkarte Doberan/Heiligendamm, Rostock-Card, Kurpass Warnemünde

 

Die hohen Kosten der touristischen Nutzung und des Bauerhalts des Münsters können nicht allein von der Kirchengemeinde in der Kleinstadt Bad Doberan getragen werden. Personal-, Reinigungs-, Wartungs-, Elektrizitäts-, Bau- und Restaurierungskosten betragen derzeit täglich mehr als 1.300 Euro.

Der Besichtigungsbeitrag wurde aufgrund der besonderen Bedingungen am Doberaner Münster bereits im Jahr 1902 eingeführt und vom Oberkirchenrat genehmigt.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag zu Öffnung und Erhalt des Münsters!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.