09-Obergaden-Chor-und-Nordquerhaus.jpg

Vortrag Ankunft der Mönche in mittelalterlichen Dokumenten


kindermünsterführer

Die heutige Kapelle in Althof (M. H.)

kindermünsterführer

VEREIN DER FREUNDE UND FÖRDERER DES KLOSTERS DOBERAN E.V.

 

Mittelalterliche Dokumente berichten von der Ankunft der Mönche 1171 in Doberan (Althof)

Referent: Dipl. Math. Paul Nebauer

Der Vortrag wurde aufgrund der aktuellen Gesundheitslage abgesagt.

Donnerstag, 26. März 2020, 19.30 Uhr

Gymnasium Friderico Francisceum
Bad Doberan, Alexandrinenplatz 11

Der Eintritt ist frei.

Für das Kloster Doberan gibt es keine Gründungs-Urkunden, das gilt sowohl für die Erstgründung in Althof als auch für die Zweitgründung in Doberan. Mehrere handschriftliche mittelalterliche Dokumente, lange nach der Gründung, berichten aber von diesem Ereignis.

Im letzten Jahr hat sich eine zusätzliche Handschrift eröffnet, die aus Sicht des Doberaner Klosters bisher nicht ausgewertet wurde: die „Annales et Notae Colbazenses“ aus dem 12. Jahrhundert.

Mit ihrer Hilfe und der bereits bekannten „Annales Ryenses“ aus dem 13. Jahrhundert können wir sehr genau die Ankunft der Mönche nachvollziehen.

2021 jährt sich dieses Ereignis zum 850sten Mal. An der einstigen Doberaner Klosterstätte wird dann dieses Ereignis würdig begangen werden.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.