09-Mittelalterliche-Reste-Nordseitenschiff.jpg

Schwerer Einbruch im Doberaner Münster


LuebeckerKreuz DetailSchaf

Viele Menschen in nah und fern waren und sind schockiert. Es wurde am 10. Mai 2022 in das Doberaner Münster eingebrochen und neben Geld auch Abendmahlsgeräte gestohlen.

Zu den gestohlenen Abendmahlsgeräten („Vasa Sacra“ = Heilige Gefäße) gehören auch Kelche und diese Kanne. Die meisten Stücke stammen aus dem 19. Jahrhundert, die ältesten aus dem Jahr 1797.

Für die Kirchengemeinde besitzen sie neben dem Kunstwert eine hohe ideelle und religiöse Bedeutung. Generationen von Gottesdienstbesuchern haben diese genutzt. Dies ist auch schmerzlich, weil so viel institutionelles und persönliches Engagement und Finanzen in den Erhalt und die Pflege des Bauwerks, seiner Ausstattung samt Abendmahlsgeräten fließen.

Für Hinweise zum Wiederauffinden sind wir dankbar. Die gestohlenen Objekte wurden umgehend bei Interpol, dem Bundeskriminalamt und professionellen Internetseiten, die für derartige Vorfälle bestehen, gemeldet. Sicherheitstechnisch wurde weiter investiert.


M.H.

LuebeckerKreuz DetailSchaf
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.