20-Obergaden-Chor-und-Dachreiter.jpg~VCN51L7S

Preis: 6,00 €

- +

Da die erste Auflage mit 500 Exemplaren ausverkauft war, ist eine überarbeitete Neuauflage der 52seitigen Publikation von Martin Heider: "Das Doberaner Münster in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges", erschienen.


Im Verlauf des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) kam es zu schlimmen Gräueltaten an der Doberaner Bevölkerung und zu ernsthaften Schäden am Gebäudebestand des Münsters und weiterer Klostergebäude. 1637 überfielen kaiserliche Reiter das Amt und hatten „alles zunichte gemacht“. Noch schlimmer waren die Plünderungen durch die schwedische Soldateska im Jahr 1638. Der Mangel an Finanzen und Personal ermöglichte nur begrenzt die Ausführung von Instandsetzungsarbeiten und führte in den Jahrzehnten nach dem Krieg zum fortschreitenden Verfall mehrerer Nebengebäude.


Es grenzt fast an ein Wunder, dass die Doberaner Kirche samt Inventar, jahrelang ohne feste Bedachung, über diese Zeit gerettet werden konnte.


Diese Publikation führt in chronologischer Folge bisher unveröffentlichtes, weniger bekanntes und bereits veröffentlichtes Datenmaterial für diesen Zeitraum zusammen, darunter verschiedene Zeitzeugenberichte und Informationen aus Handschriften und Akten. Es wird nicht ausschließlich auf die Wirren des Krieges in Doberan eingegangen, sondern auch auf die sonstigen Ereignisse und Entwicklungen dieser Zeit.


Inhaltsverzeichnis
 
    Einleitung
    Mecklenburg im Dreißigjährigen Krieg
    Doberan seit dem Beginn des Dreißigjährigen Krieges
    Massive Gräueltaten, Zerstörungen und Plünderungen in den Jahren 1637/38
    Die jahrzehntelangen Anstrengungen zur Überwindung der Kriegsfolgen
    Weitere Hinweise auf die Kriegszerstörungen und deren Folgen
    Anhang: Aus den Quellen über Verwüstungen und Grausamkeiten in Mecklenburg
    Quellennachweise/Literaturverzeichnis
    Abbildungsverzeichnis
    Karte Klosteranlage um 1520 aus der Vogelschau
 
Herausgeber:
Münsterverwaltung der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Bad Doberan
Klosterstraße 2, 18209 Bad Doberan.
 
Gesamtherstellung:
OSTSEE-DRUCK Rostock GmbH
ß Verlag & Medien GbR
ISBN: 978-3-940835-60-4
 
Umfang und Preis:
52 Seiten, 32 z. T. historische Abbildungen.
Das Heft ist zum Preis von 6,00 Euro an der Münsterkasse erhältlich.
Zzgl. der Versandkosten senden wir es auf Wunsch auch gern zu.